Deutsch
ČeskyPolski
Hotel Stará Pošta Hotel Jeseník, Ubytování jeseníky | Hotel stará pošta

Schnellbuchung

Buchen sie Ihren Urlaub rechtzeitig.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Geschichte des Hotels Stará Pošta***

Wie entstand der Name „Stará Pošta“ („Alte Post“)? Den Aufbau des Hotels veranlasste Anna Posnerová im Jahre 1930. Es sollte ein Postgebäude und  eine Station zum umspannen der Pferde, die die Postsendungen in die Umgebung aus fuhren, sein. Anna Posnerová gehörte zu einer reichen kaufmännischen Familie der jüdischen Herkunft, die mit Gold handelte.

Wo die Familie Posner das Gold entdeckte, wusste aber niemand. Herkunft des Goldes war sozusagen das größte Geheimnis des Stammes. Eine Menge Goldsucher versuchte das Gold zu entdecken, aber niemand stieß auf eine Goldader. Selbst alte Schriftstücke der Bürger des Dorfes Bělá aus dem Jahre 1284 halfen bei dem Suchen nicht.

Es verlautete also, dass die Familie Posner sich das Gold aus geheimen Ecken der Welt schicken ließ. Sie sollte jedes einzelnes Stück, das zu Verkauf geeignet war, speziell verpacken. In der Post wurden nämlich immer wieder Haufen von schweren, mit fremden Stempeln und Briefmarken bezeichneten, Sendungen überführt.

Diese Post wurde wegen ihrem „goldenen“ Geheimnis zu dem am meisten lebhaften Postgebäuden der ganzen Region. Alle wichtige Nachrichten und Neuigkeiten ließ sich dieses Postamt nicht entgehen. Dafür, dass das ganze Dorf wirklich alles erfuhr, sorgten die alten Tanten, die auf Holzbänkchen saßen und sorgsam bewachten, wer, was und wann erhielt. Und falls sie nichts Spektakuläres sahen, erinnerten sie sich immer wieder an diese geheimnisvolle jüdische Familie und dachten sie noch so genaue und echte Einzelheiten über der Herkunft ihres Goldes hinzu.

Nach dem Reichtum der Familie Posner sehnten alle und jeder wünschte sich, zu dieser Familie zu gehören. Viele versuchten, durch verschiedene Wege, Glieder Ihrer Familie zu werden, aber die Familie Posner, ließ sich nicht einreden.  Erst der Krieg beeinflusste ihr Leben. Die ganze Familie verschwand mit ihrem ganzen Eigentum nach der Okkupation. Nur das legendäre Gebäude und geheimnisvoller Platz blieb. 

Das Postgebäude wurde dann nach dem Krieg zu einer Hoteleinrichtung umgebaut.  Und heute lockt die Besucher vielleicht nicht nur die herrliche Natur, sondern auch das Geheimnis über die Goldader, die nie gefunden war.

Herzlich willkommen im Hotel Stará Pošta und Restaurant U Pošťáka. Im unseren Hotel mit sehr angenehmer und wunderschöner Unterkunft werden Sie sich sicher wohlfühlen. Wir hoffen, Sie erleben bei uns unvergessliche Momente im Gesenke Gebirge beim Berg – und Fahrradtouristik, Skifahren oder Rekreation.

Jahr 1900

Jahr 1902

Jahr 1912

Jahr 1930

Und wie sieht das Hotel Stará Pošta heutzutage aus? Schauen Sie die aktuellen Fotos an.

EET YouTube RSS Facebook
 

Unsere weiteren
Zeichen: